TS-Ausbildung

Ruf ich nun an? (N. Burkert 2014)

TelefonSeelsorge sucht Zuhörer

Nachricht Bad Bederkesa, 30. Juli 2016

Sprechen hilft klären

Noch gibt es freie Plätze im nächsten Ausbildungskurs für Interessierte, die sich zu ehrenamtlichen Telefonseelsorgern ausbilden lassen möchten. Geeignet für diese Arbeit sind Menschen, die offen, belastbar und verschwiegen sind. Sie erhalten eine fundierte Seelsorge-Ausbildung, danach Fortbildungen und begleitende Supervision. Dienstort für die Seelsorger ist Bad Bederkesa.

Der Kursus mit drei Wochenendseminaren und 16 Schulungsabenden beginnt im August, dauert ein Jahr und findet in Bad Bederkesa statt.

Ausbildungsinhalte sind: Gesprächsführung, Krisenintervention und Umgang mit Problemen, die häufig am Telefon angesprochen werden, wie Einsamkeit, Depression und Beziehungsprobleme.

Haben Sie Interesse? Weitere Informationen erhalten Sie über die Kontaktbox in der rechten Spalte.
 

Logo Telefonseelsorge
Telefonseelsorge Elbe-Weser
Postfach 1121
27624 Geestland
Tel.: 04745 6029
Fax: 04745 8013