Jakobus3

Innehalten

KRA(E)SSE ERNTE - nicht nur zu Ostern

KRA(E)SSE ERNTE! steht auf der bunten Klappkarte, die wir zu Ostern verschenkt haben. Sie war Teil zahlreicher bunter Ostertüten mit Kerze, Andacht und Bastelmaterial, die am Ostersonntag zum Mitnehmen an unserer Kirchentür hingen. Etwas zum Auspacken und Anfassen für alle die, die nicht nur online Gottesdienst feiern wollten.

Die KRA(E)SSE ERNTE Karte war dabei eigentlich ein Experiment. Sie enthielt eine Tüte mit Gartenkresse und einer bebilderten Anleitung zur Aussaat. Sie kennen das bestimmt aus Kindertagen. Auf Watte, Küchenpapier oder auch in Blumenerde wird der Kressesamen ausgesät und feucht gehalten. Nur Stunden später beginnt der Prozess des Keimens. Am nächsten Morgen kann man schon etwas Grünes erkennen und spätestens an Tag 3 ist eine kleine Pflanze sichtbar.

Gärtnern für Anfänger und Ungeduldige. Und das Osterwunder zum Anschauen. „Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt, Keim, der aus dem Acker in den Morgen dringt“ -  heißt es in einem bekannten Kirchenlied. Das scheinbar tote Samenkorn erwacht über Nacht zum Leben und gibt Grund zur Hoffnung. Die fassungslose Trauer über den Tod Jesu am Karfreitag weicht dem Jubel über die Botschaft von der Auferstehung Jesu. Das Wunder des Lebens war stärker. Die Liebe hat über den Tod gesiegt.

Und was so schwer vorstellbar ist, kann man mit dem Experiment aus Kindertagen immer wieder anschauen. Hoffnung gegen den Augenschein. Wie wunderbar. Und wer immer fleißig gießt, der kann nach einiger Zeit sogar ein kleines Kressefeld ernten – KRA(E)SSE ERNTE – ganz praktisch und lecker. Und kann Kraft tanken für die nächsten Tage und Wochen.

Denn Ostern ist nur der Anfang einer Botschaft, die um die Welt ging. Die Liebe hat über den Tod gesiegt. Oder wie es in dem Kirchenlied weiter heißt: „Liebe lebt auf, die längst erstorben schien: Liebe wächst wie Weizen und ihr Halm ist grün.“

Ihre Ute von Stuckrad-Barre,
Pastorin der Kirchengemeinde Hagen 

Pastorin Ute von Stuckrad-Barre
Pastorin Ute von Stuckrad-Barre
Amtsdamm 59
27628 Hagen
Tel.: 04746 1370