Entgegen des Ankündigung in der Tagespresse findet die Aktion "Ich zünde eine Kerze an" am Freitag, 16.12.2016, statt.

Herzlich willkommen!

Von Uthlede bis Nordholz erstreckt sich unser Kirchenkreis unter dem wunderbaren Himmel der Küstenlandschaft.
Hier bei uns ist das Miteinander für Menschen auf vielfältige Weise erfahrbar. Die Einen erleben es in den diakonischen Angeboten, durch die Menschen Hilfe und Unterstützung geben und erhalten, die Anderen spüren es in den vielfältigen Gottesdiensten in unseren schönen Kirchen, am Wasser, unter freiem Himmel. Viele ehrenamtlich engagierte Menschen vermitteln ein Angenommensein ebenso wie neben- und hauptberuflich Tätige. Das Angebot ist bunt: bei uns findet der Glaube viele Weisen, sich auszudrücken. Ich hoffe, das macht Sie neugierig auf uns und auf den Gott, der uns nahe ist. Viel Freude beim Entdecken wünscht Ihnen

Heike Burkert
Superintendentin

14. Februar 2017

Mitarbeiter gesucht

Die Telefonseelsorge sucht gute Zuhörer. Im nächsten Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter, der im Sommer beginnt, sind noch Plätze frei. Für die Mitarbeit geeignet...

19. Januar 2017

Das neue Programheft ist da!

Es wurde pünktlich zur Weihnachtszeit verschickt, damit man sich mit Vorfreude auf den Sommer ein paar warme Gedanken für den kalten Winter machen kann. Im Programmheft findet Ihr so wie...

4. Januar 2017

Neue Chorprojekte der Kantorei

Die Kreiskantorei des Kirchenkreises Wesermünde lädt auch 2017 versierte Sängerinnen und Sänger (besonders im Bass) zu unterschiedlichen Chorprojekten ein. Ab Mittwoch, 01....

16. Dezember 2016

Ich zünde eine Kerze an für ...

So wie jedes Jahr findet diese Aktion einige Tage vor Heilig Abend in den Kirchen unseres Kirchenkreises statt. Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des HERRN...

11. Dezember 2016

Weltgedenktag für verstorbene Kinder

Jedes Jahr sterben allein in Deutschland 20 000 Kinder und junge Erwachsene, weltweit sind es um ein Vielfaches mehr. Und überall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Großeltern und...

8. Dezember 2016

Umzug der Superintendentur

Durch den erneuten Umzug der Superintendentur ändern sich deren Adresse und telefonische Kontaktdaten. Die E-Mail-Adresse und die Bürozeiten ändern sich nicht. Ab Donnerstag,...

10. November 2016

Gospel Rocks 2016 - Nachlese

Am Freitag, dem 28. Oktober 2016 fand in der Lunestedter Kirche „Gospel Rocks“, das fast schon traditionelle Konzert des Fördervereins der Evangelischen Jungend, statt. Die Kirche...

30. Oktober 2016

In der Stille angekommen

  Martin Luther in Ringstedt   Am Sonntag, den 30. Oktober 2016, wird in Ringstedt ein kleines Luther-Theater aufgeführt. Am Vorabend des Reformationstages feiert das Kirchspiel...

 

Der Sonntagsmaler

Wie Martin Luther zu seinem Vornamen kam und warum ein Stück Kreide dem Reformator Trost spendete – das ist das Thema der ersten von 12 „Pinselpredigten“ des Sonntagsmalers Hans Hentschel über das Leben und Wirken Martin Luthers.

Aus Anlass des Reformationsjubiläums entsteht in den kommenden Monaten ein besonderes Filmprojekt im Internet. Mit flinken Pinselstrichen erzählt Sonntagsmaler Hans Hentschel in 12 Kurzfilmen die Lebensgeschichte von Martin Luther.

Das gemeinsame Projekt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Evangelischen Kirche im NDR ging am 26. Oktober online. Die zwölf "Kalenderblätter" zum Themenjahr "500 Jahre Reformation" werden jeweils am Monatsanfang  zu sehen sein.

www.lutherfilme.de