Diakonisches Werk

Beratungsangebote

Kirchenkreissozialarbeit  

Die sozialpädagogisch ausgebildeten Kirchen- kreissozialarbeiter/innen stellen ein unabhängiges Beratungsangebot mit sozialanwaltlicher Funktion sicher und unterstützen Kirchenkreise und Kirchengemeinden dabei, ihren diakonischen Auftrag zu erfüllen.

Soziale Schuldnerberatung  

Finanzielle Probleme und Schulden sind den meisten Menschen unangenehm. Sie sprechen nicht darüber und bleiben mit ihren Ängsten, Sorgen und Nöten allein. Das muss nicht sein.

Ambulanter Hospizdienst  

Der Ambulante Hospizdienst Wesermünde ist ein Angebot für unheilbar kranke Menschen und deren Angehörige und Freunde. Jeder Sterbende, der den Wunsch hat, zu Hause zu sterben, soll Unterstützung erfahren. Wir wollen den Blick öffnen, Vergänglichkeit als Teil und Chance unseres Lebens zu begreifen.

Schwangerenberatung  

Sie haben Fragen, brauchen handfeste Informationen und praktische Unterstützung. Wir stehen Ihnen zu Seite.

Ehe- und Lebensberatung  

Unser Angebot umfasst Ehe- und Paarberatung sowie Lebensberatung. Wir beraten bei Familien- und Beziehungsproblemen, bieten Klärungshilfe in schwierigen Situationen, unterstützen Sie bei der Suche nach Wegen aus krisenhaften Entwicklungen und bei der Bewältigung von Konflikten.

Diakonische Projekte und Initiativen

Obstkorb  

Ziel war und ist, die Kinder an gesunde Ernährung heranzuführen und mindestens 1 – 2 mal wöchentlich mit Obst und rohem Gemüse zu versorgen, insbesondere die Kinder, die vom Elternhaus solch eine Versorgung nicht kennen, weil z. B. das Geld dafür fehlt.

Trauercafé  

Das Trauer-Café in Bad Bederkesa steht allen offen, die um einen verstorbenen Menschen oder einen anderen Verlust trauern (unabhängig von Konfession, Kirchenzugehörigkeit und Nationalität).

Verwaiste Eltern „Ginsterbusch“  

Im geschützten Rahmen einer kleinen begleiteten Gruppe treffen sich Eltern, um sich gegenseitig zuzuhören, um ihre Gefühle auszudrücken und sich auf dem durch die Trauer zu begleiten.

Wohlfahrtsmarken  

Wohlfahrtsmarken sind – wie die beliebten Weihnachtsmarken – offizielle Briefmarken mit einem Zuschlag für die sozialen Aufgaben der Wohlfahrtsverbände und werden zur Finanzierung sozialer Maßnahmen vor Ort eingesetzt.

Unterstützerkreis Hospiz  

Ein Kreis von etwa 10 Ehrenamtlichen aus verschiedenen Kirchengemeinden des Kir­chenkreises unterstützt den ambulanten Hospizdienst durch jährliche öffentlichkeits­wirksame Veranstaltungen und Aktionen.

Kontakt und Unterstützung

Helfen Sie uns ...  

Sie können die Arbeit des Diakonischen Werkes unterstützen: Mit Geld oder mit Zeitspenden durch ehrenamtliche Mitarbeit. Sprechen Sie uns an!