Loxstedt

Loxstedt St. Marien

Die Kirchengemeinde St. Marien in Loxstedt mit den Ortsteilen Düring, Hohewurth und Nesse hat knapp 4000 Gemeindeglieder.

Der Bau der Kirche begann 1371. Ein besonderer Schatz sind die mittelalterlichen Deckenmalereien, der „ Loxstedter Totentanz" ist im norddeutschen Raum einzigartig. Der Bau der historischen Orgel, von der weite Teile noch im Originalzustand vorhanden sind, begann 1785 durch Matthias Schreiber. Zur Erhaltung der Kirche trägt der Förderverein bei.

Ein Schwerpunkt in der Gemeindearbeit ist der Kindergarten mit 5 Gruppen, einem Schülerhort und einer Krippe. Kirchenchor, Posaunenchor, Motorradgruppe, Frauenfrühstück, Elternbistro, Seniorennachmittag, Kirchencafe und Gesprächskreis zu Glaubensfragen bereichern das Gemeindeleben.

Eine Selbstvorstellung der Gemeinde finden Sie unter
www.kirchengemeinde-loxstedt.de

Die Gemeinde bietet hier:

  • eine Beschreibung der Kirche
  • eine Übersicht über alle Gruppen und Kreise
  • aktuelle Termine und Veranstaltungen
  • einen online-Gemeindebrief und vieles mehr

Der einmal im Monat in der St. Marienkirche an einem Freitag-Nachmittag stattfindende Kindergottesdienst ist immer gut besucht. Er wird gemeinsam mit Erzieherinnen des Kindergartens gestaltet.

 

Pfarramt

Pastor Heinz Franke

Tel.: 04744 2667

Kirchenstraße 5
27612 Loxstedt

Pfarrbüro

Mo. + Mi. 9:00-12:00 Uhr

Gudrun Wilkens

Tel.: 04744 2319

Mushardstraße 3
27612 Loxstedt

Diakonin

Frau Diakonin Antje Nessler

Tel.: 04744 820818
Mobil:

Ev.-luth. Kindergarten

Frau Leiterin Birgit Danjus

Tel.: 04744 2636
Mobil: