Konzert in Nordholz

Mit der Mezzospranistin Stefanie Golisch.
Sie sagt: „Ich beschreibe den langen Weg der
Emanzipation und möchte mit dem Programm für die Gleichberechtigung kämpfen, die Rolle der Frau in der Gesellschaft beleuchten und stärken. Auch gedenke ich der vielen vergessenen Frauen und lasse ihnen die Anerkennung zuteilwerden, die
sie in ihrem Alltag oft nicht erfahren. Verbunden werden die Texte durch Kompositionen von Komponistinnen verschiedenster Genre, die gar nicht oder seit langer Zeit nicht aufgeführt wurden und deren Originale zum größten Teil nur im 'Archiv
Frau und Musik' in Frankfurt zu finden sind. Ich begleite mich selber zum Gesang am Klavier und mit dem Akkordeon.“

Eintritt im Vorverkauf und an der Abendkasse: 10,- € (5,- ermäßigt für Landfrauen), Getränke und Imbiss im Anschluss

Wann