Orgelfahrt zwischen Barock und Romantik

Zu einer Busfahrt mit einer ganz besonderen Reiseroute lädt die Orgelakademie Stade am Sonntag, 22. Mai, ein. Von Bederkesa geht es über Elmlohe nach Wremen, dann nach Bremerhaven und wieder zurück nach Bederkesa. Auf diesem Weg "zwischen Barock und Romantik" stellt Kreiskantor Timo Corleis die Orgeln der Kirchen vor. In der Liebfrauenkirche in Elmlohe steht eine Georg Wilhelm-Orgel von 1842, in der handwerklichen Tradition Arp Schnitgers gebaut, die der Kantor den Teilnehmenden näherbringt. In Wremen spielt Corleis nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken die romantische Orgel der Gebrüder Peternell aus dem Jahr 1864 in der St. Willehald-Kirche und erläutert die Unterschiede beider Instrumente. Im Anschluss geht es in die Christuskirche in Bremerhaven, wo um 19 Uhr das Konzert "Flow my tears" beginnt: Das Froebe-Schad-Trio musiziert barocke Musik von Dowland, Händel und Corelli.

Die Orgelreise startet um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle "Moortherme" in Bederkesa, wo die Tour gegen 20.45 Uhr auch endet. Eine Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei der Orgelakademie unter 04141/778385. Bis zum 5. Mai kann man sich anmelden.

Wann