Koordinator/in (m/w/d) für Ambulanten Hospizdienst

Die Diakonie Cuxland sucht

für den Standort in Bad Bederkesa zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Koordinator/in als Fachkraft (m/w/d) im Ambulanten Hospizdienst

für den Bereich Wesermünde

Die Stelle umfasst 30 Std. wöchentlich und wird vergütet nach S 11b TVöD SuE.

Aufgabenbeschreibung – tw. in Absprache mit einer Fachbereichsleitung:

  • Koordination der Einsatzplanung und -steuerung der ehrenamtlich Mitarbeitenden unter Sicherstellung der ständigen Erreichbarkeit des ambulanten Hospizdienstes
  • Gewinnung und fachliche Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Herstellung des Kontaktes zwischen den sterbenden Menschen und den Ehrenamtlichen
  • Palliativ-pflegerische und psychosoziale Beratung von sterbenden Menschen und deren Angehörigen
  • Qualitätssicherung in der Patientenbegleitung, Dokumentation
  • Kooperationen mit einem großen Netzwerk hospizlich-palliativer Versorgung z.B. mit Ärzten, Pflegediensten, Seelsorgern im Netzwerk
  • Organisation von Vorbereitungskursen und Gewährleistung von Supervision sowie Schulung/Qualifizierung der Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit                                                

Anforderungen/Erfahrungen:                                                 

  • Abgeschlossene Ausbildung in Gesundheits-, Kranken- oder Altenpflege oder abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege, Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Heilpädagogik.
  • Mindestens 3-jährige Berufserfahrung in einer der Ausbildung entsprechenden hauptberuflichen Tätigkeit
  • Abschluss einer Palliative Care-Weiterbildungsmaßnahme oder eine 3jährige Tätigkeit auf einer Palliativstation, in einem stationären Hospiz oder in einem Palliativpflegedienst
  • Nachweis eines Koordinatoren-Seminars (40 Std.)
  • Nachweis eines Seminars zur Führungskompetenz (80 Std.)
  • Fähigkeit zur Empathie, kommunikative Kompetenz und hohe Teamfähigkeit
  • Flexibilität, Selbständigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Führerschein und PKW
  • Anwendungskenntnisse im Umgang mit PC (Word, Excel und Outlook)

Die Tätigkeit als Koordinatorin/Koordinator ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (30 Std)
  • eine Vergütung auf der Grundlage des TVöD
  • zusätzliche Altersversorgung in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • Weiterbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten
  • ein diakonisches Beratungsnetz mit hoher fachlicher Kompetenz

Ihre Bewerbung (mit max. 1 Anhang) senden Sie bitte bis zum 24.04.2021 schriftlich oder per E-Mail an die Geschäftsführung der Diakonie Cuxland, Marienstr. 50, 27472 Cuxhaven, mail: sylvia.cordes-tambor@evlka.de. Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter Tel. Tel. 04721-5604-30.

Weitere Informationen

Superintendent
Superintendent Albrecht Preisler
Mattenburger Straße 30
27624 Geestland [Bad Bederkesa]
Tel.: 04745 7834-100