Kirche auf dem Rad ( © N. Burkert)

Kirche auf dem Rad am 5. Juli 2020

Bitte denken Sie an den Mundschutz und die Abstandsregeln!

Wegen der Corona-Krise sind nicht alle Kirchen im Kirchenkreis Wesermünde geöffnet. So bleiben die Türen in Hagen, Bederkesa, Bramstedt, Wersabe (anders als im Flyer angekündigt), Stotel und Büttel geschlossen.

  • In den meisten beginnt "Kirche auf dem Rad" am 5. Juli 2020 um 10 Uhr mit einem Reisesegen.
  • Ein "Einstieg ohne Segen" ist selbstverständlich auch später möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass dieses Jahr erneut die katholischen Gemeinden St. Benedikt Bederkesa und St. Johannes der Täufer Loxstedt teilnehmen und sich auf Ihren Besuch freuen.
  • Außerdem ist aus dem Kirchenkreis Bremerhaven die Kirche in Imsum-Weddewarden wieder geöffnet. Und ganz neu: Die Kirche in Dedesdorf beteiligt sich auch an der Aktion.
  • Viele Kirchengemeinden halten eine Erfrischung und Stärkung bereit - wegen der Corona-Krise aber verpackt und meist zum Mitnehmen.
  • Um 16.30 Uhr werden Abschlussgottesdienste gefeiert in Debstedt, Uthlede, Misselwarden (wenig Plätze) und Beverstedt.
  • In der Region Süd beschäftigen sich die Gemeinden mit der Jahreslosung.
  • In Nordholz können Besucher die neuen Glocken ansehen, die sich noch auf der ebenen Erde befinden.
  • Eine Ausstellung kann in Beverstedt besichtigt werden.
  • Ein Faltblatt, das in den Gemeinden ausliegt, informiert über alle Angebote. Es beinhaltet auch einen Pilgerpass. Sie finden es auch hier.