Spenden Sie online

Helfen, wo es am nötigsten ist

Gefängnisseelsorge

Mit der Kollekte unterstützen Sie die Arbeit der Gefängnisseelsorge an inhaftierten Männern, Frauen und Jugendlichen. Gefängnisseelsorger/innen helfen mit Gesprächen, Gottesdiensten und vielfältigen Projekten in Haft. Sie bieten aber auch entlassenen Strafgefangenen und ihren Familien eine Möglichkeit, einander zu begegnen.

Erläuterung

Wenn sich die Haftraumtür schließt, sehen sich Gefangene mit Enge und Fragen konfrontiert: „Bis auf diese kleinen Momente außerhalb der Justiz in denen ich für kurze Zeit meine seelischen Schmerzen heraustragen darf und diese mit einer Seelsorger*in teilen darf. Diese Momente der kleinen Aufmerksamkeit sind Nahrung für meine Seele und helfen dabei, diese nicht verhungern zu lassen. Seelsorge hilft mir als fühlenden Mensch diesen Ort verlassen zu können.“ (Herr S.).
https://www.zentrum-seelsorge.de/arbeitsfelder/gefaengnisseelsorge

Fürbitten

Unser Gott, Einsamkeit bringen wir vor dich: Einsamkeit und Leid der Männer und Frauen in Haft. Einsamkeit und das Seufzen ihrer Familien. Einsamkeit und die Tränen ihrer Kinder. Einsamkeit und die Schmerzen ihrer Opfer. Zeige uns Wege der Zuwendung, Versöhnung, des Trostes, des Rates und der Fürsorge.