Kirchenkreistag

Der Kirchenkreistag ist das für einen Kirchenkreis höchste beschlussfassende Gremium. Es entspricht dem Parlament im politischen Leben. Die meisten Mitglieder des Kirchenkreistags werden auch gewählt, allerdings nicht durch alle Gemeindeglieder, sondern von den Kirchenvorständen der zum Kirchenkreis gehörenden Gemeinden. Einige wurden durch die Kirchenkreisvorstände der vorherigen Kirchenkreise berufen.


Der Kirchenkreistag tritt zu wichtigen und grundlegenden Beschlüssen zusammen. Er entscheidet z.B. jährlich über Stellenpläne und den Haushalt des Kirchenkreises. Bei einer Neubesetzung wählt er einen Superintendenten bzw. eine Superintendetin. Er "überwacht" die Arbeit des Kirchenkreisvorstands, deren Mitglieder er auch aus seiner Mitte wählt, und lässt sich von ihm jeweils berichten.


Um Beschlüsse sachgerecht vorzubereiten und um die Arbeitsbereiche aufzuteilen hat der Kirchenkreistag folgende Ausschüsse gebildet:

  • Bau-, Energie- und Umweltausschuss,
  • Diakonieausschuss,
  • Finanz- und Stellenplanungsausschuss,
  • Kinder-, Jugend- und Schulausschuss,
  • Erwachsenenbildungsausschuss,
  • Kirchenmusikausschuss,
  • Fundraising- und Öffentlichkeitsausschuss,
  • Kindergartenausschuss,
  • Seniorenausschuss.


Die Sitzungen des Kirchenkreistags werden von einem Vorstand vorbereitet und geleitet. Dieser besteht aus einem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter und drei Beisitzern.

 

 

KKT-Vorsitzender

Hans Schöttke

Hohewurthstraße 61
27612 Loxstedt

Erklärung des Kirchenkreistages zu Toleranz und friedlichem Zusammenleben

„Die Mitglieder des Kirchenkreistages Wesermünde setzen sich für ein friedliches Zusammenleben zwischen Menschen aller Kulturen und aller Religionen ein. Sie treten ein für ein von Toleranz geprägtes Miteinander unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder sozialem Status. Sie verurteilen auf das Schärfste jede Anwendung von Gewalt ebenso wie alle Versuche der Ausgrenzung jedweder Form. Sie heißen im Gegenteil alle Menschen willkommen, die bei uns Zuflucht suchen.

Die Mitglieder des Kirchenkreistages Wesermünde würden die Aufnahme eines Dialogs zwischen den Religionen zum gegenseitigen Verstehen und Kennenlernen und zur Förderung gegenseitigen toleranten Anerkennens begrüßen.“

(Verabschiedet am 19.2.2015)

Was macht eigentlich...

Eine dynamische Übersicht über die Aufgaben und Funktionen der einzelnen Gremien und Ämter innerhalb der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers finden Sie auf dieser Seite.