Freie Pfarrstellen und Stellenangebote

Der Kirchenkreis Wesermünde sucht eine Superintendentin oder einen Superintendenten

Begrenzt im Norden durch das Weltnaturerbe Wattenmeer der Nordsee, im Westen durch die Weser umgibt unser Kirchenkreis die Seestadt Bremerhaven mit allen Möglichkeiten einer Großstadt.
Der Kirchenkreis, geprägt von Landwirtschaft und Tourismus,
verfügt über ein vielfältiges kulturelles Angebot. Die Hansestadt Bremen ist
über die A 27 schnell zu erreichen.

Unser Kirchenkreis umfasst 30 Kirchengemeinden, aufgeteilt in sechs Regionen, mit ca. 53.000 Gemeindemitgliedern.
Der Sitz unserer Superintendentur ist der Luftkurort Bad Bederkesa, ein Ortsteil der neugegründeten Stadt Geestland. Vor Ort findet sich eine gute Infrastruktur inklusive aller Schulformen.

Wollen Sie in unserem Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermünde
Superintendentin oder Superintendent werden?
Nach der gelungenen Fusion der ehemaligen Kirchenkreise Wesermünde Nord und Süd vor fünf
Jahren wurde Bad Bederkesa als Superintendentursitz festgelegt. Im „Haus der Kirche“ sind neben der Superintendentur das Diakonische Werk und verschiedene Kirchenkreisdienste untergebracht, so dass ohne weite Wege eine gemeinsame Arbeit gefördert werden kann.

Die Superintendentur (100 %) ist einer ephoralen Kirchenkreispfarrstelle zugeordnet. Mit dieser ist ein Predigtauftrag in den pfarramtlich verbundenen Kirchengemeinden Bederkesa und Flögeln verbunden.


Unser ländlicher Kirchenkreis ist geprägt von der Seelsorge- und Gemeindearbeit vor Ort. Besondere kirchenkreisweite Arbeitsfelder liegen neben der Diakonie in der Jugendarbeit.

Das Konfirmandenprojekt „Die Flotte“ (Konfirmandenfreizeit auf Plattbodenschiffen auf dem IJsselmeer für alle Konfirmanden des
Kirchenkreises) ist in der ganzen Landeskirche ein Leuchtturmprojekt in der
Konfirmandenarbeit.

Einen weiteren Arbeitsschwerpunkt bilden die elf Ev.-luth. Kindertagesstätten, von denen acht zum Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Wesermünde gehören. Zum Teil gibt es bereits gute regionale Zusammenarbeit, die in einer Region schon zur Gründung
eines Kirchengemeindeverbandes geführt hat. In anderen Regionen muss eine solche Zusammenarbeit noch gefördert werden.

Finanziell gehört unser Kirchenkreis zu denen, deren finanzielle Ressourcen eng bemessen sind. Es ist daher seitens der Kirchenleitung viel Kreativität gefordert, um das kirchliche Leben zu unterstützen und zu gestalten.
Seit 2014 teilen wir uns mit den benachbarten Kirchenkreisen Bremerhaven und Cuxhaven-Hadeln das Kirchenamt Elbe-Weser mit Sitz in Bremerhaven. Diese zentrale Verwaltungsstelle wird von einem gemeinsamen Kirchenkreisverband mit einem Verbandsvorstand geleitet, in welchem der
Superintendent / die Superintendentin kraft Amtes einen Sitz hat. In diesem wichtigen Gremium werden die Weichen des Kirchenkreisverbandes gestellt und es gilt insbesondere die Interessen
unseres Kirchenkreises zu wahren.

Sie trauen sich zu:
• Geistliche Impulse zu setzen und sie mit den vorhanden volkskirchlichen Strukturen zu verbinden
• Mit kirchlichen Positionen zu Zeitfragen Stellung zu nehmen
• Viel Verwaltungsarbeit anzuleiten und zu begleiten
• Die nach der Kirchenkreisfusion zusammengewachsen Strukturen weiter auszubauen, Unverbundenes zu binden und mit uns neue Ideen der Zusammenarbeit zu entwickeln, um unseren Kirchenkreis geistlich und funktional für die Zukunft aufzustellen
• die vorhandenen Arbeitsfelder zu begleiten und weiterzuentwickeln
• Die gut vernetzte Arbeit der verschiedenen Berufsfelder zu fördern
• Mitarbeitende zu begleiten und ihnen Zeit zu schenken
• Haupt- und Ehrenamtliche zu motivieren und auf dem Weg mitzunehmen und bei Problemen sachgerecht einzugreifen
• Ehrenamtliche in ihrer Arbeit zu stärken und bei Schwierigkeiten zu unterstützen

Sie bringen mit:
• Erfahrung aus längerer Gemeindearbeit
• Die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und gut wiederzugeben
• Erfahrung in Gremienarbeit und Leitungskompetenz
• Kenntnisse im Bereich Kindertagesstätten, Diakonie, Finanzen und Verwaltung
• Teamfähigkeit und einen kooperativen Leitungsstil
• Konflikt- und Moderationsfähigkeit
• Die Vision einer zukünftigen Kirche, die Christen weiterhin trägt, Hoffnung schenkt und verbindet

Dann bewerben Sie sich! Wir freuen uns!

Weitere Auskünfte geben Ihnen gerne
• die beiden stellvertretenden Superintendenten:
• Pastor Klaus Kochsiek, Am Westerfeld 18, 27619 Schiffdorf-Spaden, Telefon: 0471-9818712• Pastor Thomas Casper, Fleester Straße 15, 27612 Loxstedt-Stotel, Telefon: 04744-730853
• der Vorsitzende des Wahlausschusses:
• Hans Schöttke, Hohewurthstraße 61, 27612 Loxstedt, Telefon: 04744-8210305
• und der Landessuperintendent des Sprengels Stade:
• Dr. Hans Christian Brandy, Teichstr. 39, 21680 Stade, Telefon: 04141-62121


Weitere Informationen über unseren Kirchenkreis:
www.kirche-wesermuende.de

Bewerbungen sind aus dem gesamten Bereich der EKD möglich.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2018 an das Landeskirchenamt Hannovers,
Rote Reihe 6 in 30037 Hannover.