9. November 2018

Nachricht

Konzert in Stotel fällt aus

Strandfeeling mit dem Konzert mit Duo Urban Beach fällt aus!!!!

Sonne, Strand und die richtige Musik zum Seele baumeln lassen, das gibt es am Freitag, 9. November, in Stotel. Das Duo Urban Beach gastiert dann ab 19 Uhr in der St. Margarethen-Kirche.

Urban Beach Foto pr

Urban Beach - das sind Farhad Heet und Martin Röttger. Minimalistische Instrumentierung und raffinierte Arrangements verleihen ihren Songs einen ganz besonderen Charme und Sound. Wenn Farhad Heet seine Gitarre in die Hand nimmt, dazu mit seiner warmer Stimme Geschichten zum Leben erweckt, die Martin Röttger auf seiner Cajon mit dem perfekten Groove begleitet - dann fühlt sich selbst Stotel im November wie der Strand von Malibu an. Die Stoteler wissen das: Urban Beach ist schon seit vielen Jahren ein gern gesehener Gast.

Auf renommierten Festivals wie dem Duckstein Festival, auf NDR-Bühnen während der Kieler oder Travemünder Woche sowie bei vielen anderen Großveranstaltungen überzeugte das Duo durch seine einmalige Darbietung.
Urban Beach spielte außerdem als Support für Mike &The Mechanics, Roachford, Santiano und Nena.

Die Karten für das Konzert kosten 10 Euro. Im Vorverkauf sind sie bei der Buchhandlung Eidam in Stotel erhältlich. Telefonische Kartenreservierungen nimmt die Superintendentur Wesermünde unter Telefon: 04745/7834100 entgegen.
Weitere Infos gibt es unter: www.urban-beach.de

 

Fällt aus: Cajon-Workshop

Was aussieht wie eine stabile Kiste aus Holz, ist in Wahrheit ein spannendes Percussion-Instrument: Das Cajon wird immer beliebter.

Am Sonnabend, 10. November, bietet Martin Röttger im Gemeindehaus in Stotel (Fleester Straße 15) einen Workshop an. Dieser richtet sich an Anfänger und leicht Fortgeschrittene ab 15 Jahren. Von 10 bis 13 Uhr geht es um Schlagtechniken, typische Schlagzeugsounds für Cajon und die Nutzung als rhythmische Basis auch für andere Instrumente.

Die Teilnehmer sollten ein eingenes Cajon mitbringen. Nur in Ausnahmefällen kann ein Cajon gestellt werden. Die Anzahl ist aber stark begrenzt.

Wer teilnehmen will, muss sich anmelden unter concas@gmx.net.