23. September 2017

Nachricht

Orgelkonzert in Sandstedt

Ole Magers spielt Georg Böhm

Zu einem besonderen Orgelkonzert lädt die Kirchengemeinde Sandstedt ein. Am Sonnabend, 23. Sepember, 19 Uhr spielt Ole Magers in der St. Johanniskirche Stücke von Georg Böhm, einem Zeitgenossen von Johann Sebastian Bach.

Ole Magers an der Orgel Foto Uhlich

Magers studiert im 5. Semester Kirchenmusik in Hannover und hat die kirchenmusikalische C-Ausbildung. Bekannt ist er im Kirchenkreis Wesermünde durch seine Konzerte an der Arp-Schnitger-Orgel in Cappel und in seiner Heimatgemeinde Dorum.

Der Komponist des Barocks Georg Böhm (1661 – 1733) war Organist an der St. Johanniskirche in Lüneburg. Vermutlich unterrichtete er in dieser Zeit auch Johann Sebastian Bach. Einzelne Stilelemente in Bachs frühen Orgelwerken lassen das vermuten.

Im Mittelpunkt des Programms steht der Dialog, der sich durch den Wechsel der einzelnen Teilsätze von „Freue dich sehr, O liebe Seele“ von Böhm und den Improvisationen von Magers bildet. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.