10. November 2017

Nachricht

Ausstellung in Sandstedter Kirche

Chagall - Bilder zur Bibel

Es ist ein ganz besonderer Leckerbissen, den die Kirchengemeinde Sandstedt vom 10. bis 12. November serviert: Lithografien von Marc Chagall (1887-1985), einem der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts, sind dann in der St. Johanniskirche zu sehen.

Die Original-Werke gehören Christa Kraemer. Sie war Kirchenmusikerin in Bremerhaven, lebt heute im Damenstift des Klosters Neuenwalde und besitzt mehr als 80 Bilder, die sie an Ausstellungen in ganz Deutschland verleiht, um die eindringlichen Bilder von Marc Chagall und seine vieldeutigen biblischen Erzählungen einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Ein Teil der Sammlung ist in Sandstedt zu sehen.

Chagall-Expertin Christa Kraemer. Foto Doris Frerich

Zur Eröffnung am Freitag, 10. November, um 18 Uhr gibt es einen Kunstdialog: Sechs Geschichten des Alten Testaments, gemalt Mitte des 17. Jahrhunderts, hängen in der Sandstedter Kirche, deren Themen auch Chagall gemalt hat. Christa Kraemer und Dietrich Diederichs-Gottschalk stellen diese Bilder in einem Kunstdialog vor.

Am Sonnabend, 11. November, zwischen 11 und 17 Uhr ist die Kirche und damit auch die Ausstellung geöffnet. Christa Kraemer ist vor Ort und erläutert auf Nachfrage das künstlerische Schaffen Chagalls. Ab 19 Uhr gibt Kirchenkreiskantor Timo Corleis ein Orgelkonzert.

Im Gottesdienst am Sonntag, 12. November, 10 Uhr geht es um "Frauen in der Bibel", dargestellt auf den Bildern Chagalls. Der Gottesdienst wird von den "Kirchenweibern" zusammen mit Lektorin Katja Aschen gestaltet. Danach gibt es zum Abschluss der Ausstellung ein Kirchenkaffee.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei, um Spenden wird gebeten.